Figurentheater Kania

Improvisiertes Figurentheater für Kinder von 3 bis 7 Jahren

Das Einzigartige an den Stücken des Figurentheater Kania ist, dass sie erst noch erfunden werden müssen – sie werden improvisiert. Passend zum Thema werden eine Auswahl an Figuren, Kulissen und Requisiten mitgebracht und dann entscheiden die kleinen und großen Zuschauer, was genau in der Geschichte passieren soll. Von der Entscheidung, wer die Hauptfigur ist bis hin zum Verlauf der Geschichte sind die kleinen Zuschauer interaktiv am Geschehen beteiligt. Es können auch Gegenstände von zu Hause mitgebracht werden. Eine Auswahl davon wird dann in die Vorführung mit eingebunden. Von und mit Antje Kania.

Dauer: ca. 45 Minuten
Wir empfehlen nach Möglichkeit die Karten vorher zu reservieren. Einlass ist eine halbe Stunde vor Beginn der Veranstaltungen.

Termine

Produktionen


Foto: Klaus Wäldele

 

 

1000 und eine Nacht

improvisiertes Figurentheater für Kinder von 3-7 Jahren, ca. 45 Minuten

Schehersad hatte einst ihrem Sultan in 1001 Nacht Geschichten erzählt. Über Aladin, Ali Baba und noch viele weitere Menschen. Und die, die sie vergessen hat zu erzählen, die werden wir gemeinsam auf der Puppenbühne erfinden.

Ihr könnt gerne Sachen von zu Hause mitbringen, eine Auswahl davon, wird dann in die Geschichte mit eingebaut werden.

 


Foto: Klaus Wäldele

 

 

Märchenweihnacht

improvisiertes Figurentheater für Kinder von 3-7 Jahren, ca. 45 Minuten

Auch im Märchenwald werden Vorbereitungen für das anstehende Weihnachtsfest getroffen. Was wünscht sich Gretel zu Weihnachten? Will die Schneekönigin das Fest verhindern oder backt Rumpelstilzchen tatsächlich heimlich Vanillekipferln? Wir werden es sehen, wenn ihr erst da seid und eure Ideen in die Geschichte fließen lasst.

Ihr könnt gerne Sachen von zu Hause mitbringen, eine Auswahl davon, wird dann in die Geschichte mit eingebaut werden.

 


Foto: Klaus Wäldele

 

 

Hexenzauber

improvisiertes Figurentheater für Kinder von 3-7 Jahren, ca. 45 Minuten

Heute wird gezaubert. Mit Hexenbesen, Zaubersprüchen und magischen Tränken brechen wir aus der "normalen" Welt aus. Und wer verhext hier wen? Keine Ahnung, das entscheiden wir einfach ganz spontan gemeinsam auf der Bühne. Ihr könnt gerne Figuren oder Gegenstände mitbringen, die in die Geschichte mit eingebaut werden sollen.

 


Foto: Klaus Wäldele

 

Märchenwald

improvisiertes Figurentheater für Kinder von 3-7 Jahren

Fast allen Kindern sind die Geschichten aus den Märchenbüchern bekannt: Rapunzel, Hänsel und Gretel, Dornröschen oder Rumpelstilzchen - um nur einige zu nennen. Aber was machen diese Figuren eigentlich so, wenn gerade niemand ihre Geschichte vorliest? Treffen sich Schneewittchen und die drei Schweinchen zum Kartenspielen? Versucht der böse Wolf vegetarisch zu kochen? Bringt Frau Holle dem Froschkönig das Lesen bei? Keiner kann es so genau sagen. Nur eins steht fest: Sie leben alle im Märchenwald. Und dort warten sie auf uns, damit wir mit ihnen zusammen ganz neue Märchen erfinden...Die Kinder können gerne Figuren oder Gegenstände mitbringen, die in die Geschichte mit eingebaut werden sollen.

 


Foto: Klaus Wäldele

 

Von Rittern und Fräulein

improvisiertes Figurentheater für Kinder von 3-7 Jahren, ca. 45 Minuten

Taucht ein in die Welt der Heldensagen, Mythen und Ritterspiele. Ob es um die Rettung eines Fräuleins, Ritterturniere oder die Entmachtung des Magiers geht? Wer weiß das schon. Bringt einfach Figuren oder Gegenstände mit, die in die Geschichte mit eingebaut werden können, dann werden wir unsere eigene Heldengeschichte erfinden.

 


Foto: Klaus Wäldele

 

Piratengeschichten

improvisiertes Figurentheater für Kinder von 3-7 Jahren, ca. 45 Minuten

Das Piratenschiff ist startklar und wartet auf Euch. Welche Piraten an Bord kommen, entscheidet Ihr. Auch wo die Reise hingeht, ob unter Wasser, über Wasser, auf eine Insel oder in einen fremden Hafen. Das Abenteuer liegt in Eurer Hand. Ihr könnt gerne Figuren oder Gegenstände mitbringen, die in die Geschichte mit eingebaut werden sollen.

 

Das Kellertheater wird unterstützt von der Stadt Frankfurt am Main (www.kultur-frankfurt.de)